Alsoszentivani 117

walnussaldo.PNG

stark wachsend

Höhenwachstum

hoch- und breitkroniger Baum mit großem Platzbedarf

Baumkrone

resistent

Trockenheitsresistenz

Nein

Selbstbefruchtend

Alsószentiváni 118, Milotai

Beste Befruchtersorten

terminal tragend

Fruchtansatz

früher Ertragseintritt, regelmäßiger und  reicher Fruchtbehang − in der Phase der vollen Fruchtbarkeit Erträge von 2,5 bis  3,5 Tonnen pro Hektarfrüher Ertragseintritt, regelmäßiger und  reicher Fruchtbehang − in der Phase der vollen Fruchtbarkeit Erträge von 2,5 bis  3,5 Tonnen pro Hektar

Fruchtbehang

groß (13 gr.), Durchmesser 33-36 mm, eiförmig

Früchte

hellbraun, leicht gefurcht, rauh, dünnschalig, Nuss mit gutem Nahtschluss, leicht knack- und gut auskernbar

Schale

hellgelb bis hellbraun, vollkernig, löst sich leicht aus der Schale, sehr aromatischer, hervorragender Geschmack

Fruchtkern

ab Mitte September

Erntezeitpunkt

65%

Fettgehalt in Nüssen

48-51%

Kernanteil 

sehr frostresistent / gute Frostbeständigkeit

Winterhärte

spätfrostsicher

Spätfrost

spät blühend

Blütezeit / Blattaustrieb

gute Widerstandskraft gegenüber  Bakterienbrand und Anthraknose

Krankheitsresistenz